Widerrufsbelehrung

Der Kunde kann den Verkaufsvertrag ohne Angabe von Gründen innert 7 Tagen in Textform (z. B. durch E-Mail an: info@tuning-nation.com) oder - wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so ist der Kunde verpflichtet die Ware dem Anbieter in einwandfreiem Zustand zurücksenden. Die Kosten für die Rücksendung sind gemäss §4 in der Regel durch den Kunden zu tragen.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde dem Anbieter Wertersatz leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter ''Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise'' versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Kann der Kunde dem Anbieter die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss der Kunde dem Anbieter insoweit Wertersatz leisten. Siehe §4 Rücksendekosten.

Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemässe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, in dem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für den Anbieter mit deren Empfang.

Vom Widerrufsrecht ausgenommen sind Waren, die durch den Anbieter dem Kunden persönlich geliefert werden. Mit der Übergabe der Ware gilt die Ware als vom Kunden geprüft und angenommen; somit erlischt das Widerrufsrecht des Kunden. Ein Widerruf ist auch ausgeschlossen, wenn das Produkt geöffnet oder beleuchtet worden ist.